Kategorie-Archiv: Lotsendienst

Fußgängerlotsendienst des Familienbündnisses

Veröffentlicht am von

Durch die Ballung vieler Schulen in der Rottenburger Innenstadt kommt es schon seit Jahren immer wieder zu Verkehrsstockungen am Eugen-Bolz-Platz. Früher wurde hier mit einer Ampelregelung versucht, dem Verkehrsandrang besonders zum Schulbeginn und -ende gerecht zu werden. Als das immer schwieriger wurde, entschied man sich, einen großen Kreisverkehr zu bauen. Das brachte eine gewisse Verbesserung. Mittlerweile ist der Verkehr zu den genannten Zeiten aber noch weiter angestiegen.

Durch den stetigen Strom an Schülern über die Zebrastreifen, der praktisch kaum abreißt, ist es den Autos nicht möglich, aus dem Kreisel wieder auszufahren und damit wird der gesamte Verkehr in alle Richtungen blockiert. Die großen Schulbusse, die aus dem Busbahnhof kommen, verschärfen die Situation weiter.

Daraus entstand die Idee, den nicht endenden Strom an Fußgängern kurzzeitig zu unterbrechen und so den Fahrzeugen die Weiterfahrt zu ermöglichen. Unter tatkräftiger Unterstützung von Hermann Josef Steur wurde das Konzept eines Fußgängerlotsendienstes entwickelt. Die Lotsen übernehmen sozusagen die Arbeit von „Fußgängerampeln“ und sammeln so die Fußgänger und lassen sie gruppenweise über die Straße.

Seit Schulbeginn fand mit sieben Lotsen ein Versuch statt, befristet bis 02.10. Wenn Dieser fiel rundum positiv aus, so dass der Dienst dauerhaft aufrechterhalten werden soll. Dafür werden weitere Mitstreiter, Frauen und Männer gesucht. Gesucht wird für den Zeitraum von 07:15 – 07:45 Uhr. Ziel ist es, dass der Dienst auch zur Mittagszeit stattfinden kann. Wer zwischen 11.45 und 13.00 Uhr Zeit hat, ist herzlich eingeladen und willkommen.
Die Koordination erfolgt durch Hermann Josef Steur. Interessentinnen und Interessenten melden sich bitte bei ihm. Telefon 07472 / 25274 oder 01704372945.

Die Lotsen werden durch das Ordnungsamt legitimiert, geschult und über die Stadt versichert. Sie erhalten entsprechend gekennzeichnete Warnwesten und ein Namensschild. Die Lotsen arbeiten immer paarweise.

Sieben Senioren helfen den Schülern
(Artikel im Schwarzwälder Boten am 12.09.2014 [5 MB])

Bericht auf SWR4

Kategorie: Lotsendienst | Tags: